Nahezu drei von 10 Unternehmen sind noch nicht DSGVO-konform … ist Ihre Firma auch dabei?

Mehr als drei Monate nach Ablauf der Frist am 25. Mai – um mit der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-Datenschutz-Grundverordnung) in Einklang zu kommen – haben neue Untersuchungen ergeben, dass 28% der Unternehmen sich nicht vollständig konform fühlen.

Diese Vorstellung, einer Reihe europäischer Unternehmen, nicht den DSGVO-Richtlinien zu entsprechen, wurde in den von der Sicherheitsfirma Imperva durchgeführten Untersuchungen von Infosecurity Europe hervorgehoben. Fast ein Fünftel der Befragten ist nicht zuversichtlich, dass sie ihre erste DSGVO-Prüfung bestehen werden.

Angesichts der Konsequenzen für die Nichteinhaltung der DSGVO, einschließlich hoher Geldstrafen, Cyberkriminalität, langfristiger Markenimplikationen und vielem mehr, ist es überraschend, dass Unternehmen immer noch nicht vorbereitet sind. Das zudem einige EU-Mitgliedstaaten die GDPR-Grundsätze in ihren nationalen Datenschutzgesetzen verankern, verschärft die Folgen nur noch.